Neuigkeiten

Erste Stromauktionen auf der Produktenbörse PXE   20.11. 2014

Auf der Produktenbörse POWER EXCHANGE CENTRAL EUROPE (PXE) fand heute die erste Stromauktion für Endkunden statt. Es wurden Geschäfte von insgesamt 8 069 MWh gemacht. Auftraggeber der Auktion war das Tschechische Landvermessungs- und Katastralinstitut. Das siegreiche Angebot in Höhe von 1020 CZK pro MWh reichte die Gesellschaft Amper Market a.s. ein.

„Die erste Auktion ging erfolgreich aus, der Abnehmer gewann den Strom für einen um 30 CZK niedrigeren Preis, als er nachgefragt hatte. Der Preis ist fair und reflektiert das Preisniveau auf dem Großhandelsmarkt. Ich hoffe, dass dieser erste Erfolg weitere Verbraucher aus den Reihen der Städte, Gemeinden, Staatsinstitutionen und Privatfirmen ermuntert, damit sie die Dienstleistungen von PXE nutzen“, sagt David Kučera, Generalsekretär von POWER EXCHANGE CENTRAL EUROPE.

Die neue Dienstleistung – die Produktenbörse PXE – wurde auf Grund von Anregungen der Energiehändler und mit dem Ziel gestartet, den Verbrauchern den passendsten Stromlieferanten mittels der Produktenbörse, die gemäß einem speziellen Gesetz gegründet wurde, zu finden. Die finden so den bestmöglichen Strompreis, und zwar unter vollkommen transparenten Bedingungen auf dem größten Strommarkt in der CEE Region. Die neue Dienstleistung ist insbesondere für Firmen, Gemeinden, die Staatsverwaltung und im Allgemeinen für alle größeren Verbraucher bestimmt.
 


Kundenbereich